Sonne und Meer Challenge Teil 3

Haben wir den Frühling übersprungen? Gefühlt waren es letzte Woche noch winterlich kalt und dann plötzlich am Wochenende 30 Grad. Zum Glück war das Kinderland-Openair in Zofingen grösstenteils am Schatten, ausser die Musik Acts. Von denen haben wir nur nebenbei was mitbekommen, da es einfach zu wenig Schattenplätze hatte. Coop hat sich wirklich viel für die Kinder einfallen lassen, und jedes Kind überall etwas gewinnen. Es gab ein Riesen 4-Gewinnt, ein Schildkrötenrennen (natürlich mit Plastikschildkröten die an einer Schnur befestigt waren), dann konnten die Kinder aus einem langen Pfeiffenputzer und Perlen eine Kette für die Sonnenbrille (gabs auch dazu) basteln und mit einer Grossen Schleuder konnte ein weicher Ball auf die Eltern gefeuert werden die mit einem grossen Handschuh versuchen mussten den zu fangen. Ausserdem hatte es überall Laufräder und BobbyCar die benutzt werden konnten und es gab auch Grosse spiele aus Holz und eine Sitzecke mit riesen Kissen zum verweilen und spielen. Natürlich gab es auch eine kleine Hüpfburg. Mia hat sich das erste Mal getraut drauf zu gehen und wollte gar nicht mehr runter. Wir werden wohl ab sofort überall Hüpfburgen suchen.
Heute zeige ich euch noch mein drittes Outfit für die Sonne und Meer Challenge welche nun komplett beendet ist. Die ersten 21 Fotos wurden auf den Seiten der Designer gestellt und alle konnten abstimmen und nun steht die Reihenfolge dieser 21 auch fest. Herzlichen Glückwunsch an Made for Motti die mit ihrem Mega süssen Bild den 1. Platz gewonnen hat.

Genäht habe ich eine Ella von Konfettipatterns und eine Liv von Schwalbenliebe, welche ich zur ¾ Hose gekürzt habe. Perfekt für den bald anstehenden Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.