Fotohintergrund Bagger?

Seit einiger Zeit ist uns aufgefallen, dass der Regenwasserschacht bei unserem Grundstück immer plätschert. Da wir an einem Hügel etwas unterhalb vom Wald wohnen, war unser erster Gedanke, dass es sich um Regenwasser handeln muss, das abläuft. Das Plätschern war auch mal mehr und dann wieder weniger…. Jetzt war es einige Tage wirklich schön und heiss und das plätschern wurde immer lauter also habe ich eine Nachricht an unsere Gemeinde gesendet. Es war wohl ziemlich schnell klar, dass es sich um einen Wasserleitungsbruch direkt beim Schacht handeln muss. Ich wurde ziemlich fix von der Gemeinde informiert, dass man mir das Wasser abstellen müsse und der Bruch natürlich auch sofort repariert wird. Eigentlich hatte ich an dem Tag geplant, Fotos meiner zwei neuen Tops zu schiessen. Weil ich meine Bilder zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr machen muss, weil die Kids dann Schlafen bzw. die Grosse eine Stunde im Zimmer spielen, mache ich die vor unserer Haustüre. Dumm nur wenn da jetzt ein Bagger rumsteht und zwei Bauarbeiter sich unserem Wasserrohrbruch widmen. Was nun, warten und an einem anderen Tag Bilder machen? Nö das wollte ich nicht, also habe ich mit den 1,5×2 Metern Schatten, die unser Spielturm um die Zeit wirft, vorliebgenommen und meine Bilder gemacht und ich bin gar nicht so unzufrieden.

Genäht habe ich mir eine Grosse Amy von Himmelblau ohne Ärmel. Die Armausschnitte habe ich um 5mm vergrössert und eingefasst. So habe ich meinen liebsten T-Shirt Schnitt Sommertauglich gemacht. Den Stoff habe ich vom Stoffmarkt Holland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.