Über mich

Den Drang zum Nähen verspürte ich bereits im Jahr 2014. Im Grunde wollte ich mit der Nähmaschine meiner Mutter für den guten Zweck mit dem Nähen beginnen. Leider haben sich die liebe Elna und ich überhaupt nicht verstanden und die Euphorie verblasste.

Nach der Geburt unserer Tochter im September 2015 packte mich das Nähfieber wieder. Mein Mann schenkte mir zu meinem Geburtstag im Oktober eine Singer Tradition. Meine ersten Projekte waren Sabberlätzchen für meine Tochter gefolgt von Wohlfühlhosen und Babybodys. Da meine Tochter schon viele Kleider im Schrank hatte wurden weitere Kinder im Bekanntenkreis benäht. Irgendwann hatte ich dann das Bedürfnis mal etwas für mich zu nähen. Angefangen habe ich mit einer riesigen Badetasche und schon wenig später kam eine Handtasche dazu. Immer wieder habe ich gelesen das sehr viele auch Kleidung für sich selber nähen. Und so folgte ein erstes Shirt für mich… welches dann aber nicht das letzte blieb. Mittlerweile versuche ich so wenig Kleidung wie möglich zu kaufen. 

Während der Schwangerschaft mit unserer zweiten Tochter habe ich mir eine Mutterpasshülle genäht. Für das Gesundheitsheft der Kids mussten dann auch schöne Hüllen her. Einige dieser Hüllen durfte ich bereits via Marketplace auf Facebook verkaufen. Nun möchte ich auch hier die personalisierten Hüllen anbieten.