Frühlingsgefühle

Der Frühling ist da und ich hoffe der bleibt auch. Angeregt von den Sonnenstrahlen habe ich angefangen Sommeroutfits zu nähen. Wir fahren dieses Jahr im Sommer an den Gardasee und ich hoffe auf Sommer, Sonne, Sonnenschein. Beide Kids werden mit HiBoho Tunikas von FeeFeeFashion ausgestattet. Diese Tunika wollte ich schon vor bald zwei Jahren für Mia nähen, als sie an der Hochzeit meiner Schwester die Ringe überbringen durfte. Damals hat mir Amy einen riesen Strich durch die Rechnung gemacht. Die andauernde Übelkeit den ganzen Tag hat mich meine Energie gekostet. Als Stoff hatte ich schon da den originalen weissen „little Bird told me“ ausgesucht zu dem ich dank einer Nähfreundin gekommen bin. Denn dieser Stoff war so „in“ dass er überall in Null-Komma-Nichts ausverkauft war. Bei uns im Dorf im Färbiladen, habe ich dann vor kurzem eben diesen Stoff in Maigrün gesehen und direkt einen halben Meter für die kleine gekauft. Ich habe dann auch erste den Grünen für Amy vernäht, mit dem Gedanken, dass der weisse Stoff für die Tunika von Mia bleibt, und Amy diese dann in 2 Jahren auch nochmals tragen kann. Die Spitze am Saum ist ein Erbstück der Familie meines Mannes. Die Spitze wurde im Nähkörbchen seiner vor langer Zeit verstorbenen Grossmutter gefunden, nachdem auch der Grossvater von uns gegangen war. Ich freue mich, dass ich diese Spitze nun vernähen durfte und hoffe diese richtig genutzt zu haben. Die Tunika werde ich nach dem Sommer bestimmt in die Erinnerungskiste von Amy legen damit die Spitze weiterhin in der Familie bleibt.

Die Tunika von Mia zeige ich euch beim nächsten Mal 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.