Alle guten Dinge sind drei

Hallo ihr Lieben

Die, die meine älteren Posts schon kennen durftn oder musten schon einiges über unsere Gartenumgestaltung lesen. Nun sind wir glaube ich (vielleicht) fertig 😉. Wir finden bestimmt noch was um wieder zu buddeln. Aber erst mal zu dem was schon ist. Den Spielplatz habe ich euch ja schon gezeigt, am Samstag kam nun noch ein Sandkasten für Mia dazu. Sie würde am liebsten darin schlafen. Wir sind natürlich glücklich, dass wir ihr einen so tollen Platz in unserem Garten schaffen konnten. Damit wir nicht zu kurz kommen ist unsere Grillecke nun auch endlich fertig. Eine Wurst über der heissen Glut zu bräteln ist doch viel besser als eine Wurst vom Gasgrill. Bei sommerlichen Temparaturen haben wir unsere Grillecke eingeweiht.

 

 

 

 

 

Sommerlich ist genau das was uns seit heute wieder fehlt. Zwischendurch etwas regen ist ja absolut okey ABER es sollte nicht so kalt werden das ich eine Jacke brauche. Um wieder auf warme Gedanken zu kommen, zeige ich euch heute mein drittes #sKleidle welches aus einem Reststück der goldenen #Hafenkitze von NIKIKO entstanden ist. Genäht habe ich die schmale Variante wiederum mit Flügelärmeln. Um die Teilungsnaht etwas aufzuhübschen habe ich rosa Klöppelspitze von buttinette angenäht. 
Mein laufendes Projekt ist ein Probenähen für Erwachsene. Ja genau ich bekomme auch mal wieder was von mir genäht  Nebenbei nähe ich alledings noch ein Hochzeitsoutfit für meine Tochter. Ich lasse es mir nicht nehmen ihr als Ringträgerin etwas Hübsches zu nähen. Wenn ich es zeitlich schaffe und ich mein Traumoutfit wirklich nicht mehr finden sollte werde ich mir auch noch was Nähen. Ich habe allerdings noch nicht aufgegeben, das was mir im Kopf vorschwebt noch irgendwo zu finden.

So nun wünsche ich euch allen einen schönen Tag, bis bald eure Daniela

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.